Jobcenter, Gelsenkirchen, U25, Unter 25, Arbeitslosengeld, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Agentur für Arbeit

Sie sind hier: Home / Ausbildung / BaE in Voll-und Teilzeit

BaE in Voll-und Teilzeit

„Berufsausbildungen in außerbetrieblichen Einrichtungen" (BaE).

Sie haben alles gegeben und trotzdem keinen Ausbildungsplatz gefunden?

Oder: Sie können aus bestimmten Gründen an einer betrieblichen Ausbildung nicht teilnehmen oder sie nicht fortsetzen?

Damit Sie Ihren Wunsch nach einer abgeschlossenen Ausbildung verwirklichen können, bietet das jobcenter ME-aktiv „Berufsausbildungen in außerbetrieblichen Einrichtungen" (BaE) an.

Eine BaE-Ausbildung findet in den Werkstätten eines Bildungsträgers oder in Kooperation mit einem anerkannten Ausbildungsbetrieb statt. Wie alle Auszubildenden besuchen Sie zusätzlich die Berufsschule. Der Bildungsträger ist Ihr Ausbilder.

In einer BaE-Ausbildung wird zusätzlich angeboten:

  • Nachhilfe in Theorie (wie z.B. in Mathe und Deutsch) und Praxis
  • Vorbereitung auf Klassenarbeiten
  • Prüfungsvorbereitung
  • Unterstützung bei Alltagsproblemen
  • Vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrkräften und Eltern

Ein Bildungsträger mit erfahrenen Ausbildern, Lehrkräften und Sozialpädagogen begleitet Sie während der gesamten Zeit. Zusammen entwickeln Sie Ihren ganz persönlichen Förderplan und individuellen Ausbildungsverlauf.

Teilnahmevoraussetzungen:
An BaE-Ausbildungen können nur die Jugendlichen teilnehmen, die dafür vom Jobcenter vorgeschlagen werden.

Sie haben Interesse?
Dann sprechen Sie Ihre Integrationsfachkraft im jobcenter ME-aktiv an.