Jobcenter, Gelsenkirchen, U25, Unter 25, Arbeitslosengeld, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Agentur für Arbeit

Sie sind hier: Home / Ausbildung / Aktivierungshilfen für Jüngere

Aktivierungshilfen für Jüngere

Sie können zurzeit aus bestimmten Gründen keine Ausbildung anfangen? Oder sind Sie sich im Bezug auf Ihren Berufswunsch noch etwas unsicher?

Unser gemeinsames Ziel:
Die Lösung Ihrer privaten Probleme. Damit Sie anschließend den Kopf frei haben, für die Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.

Der Weg:
Wir arbeiten mit einem Bildungsträger zusammen. Er hilft Ihnen, sich mit Ihren Problemen (evtl. auch Schulden oder Suchtproblematik) auseinanderzusetzen. So schaffen Sie die Startbedingungen für eine aktive Teilnahme am Arbeitsleben.

Über die Alltagshilfe hinaus erhalten Sie Einblicke in attraktive gängige Branchen und Handwerksberufe, wie z.B. Holz- und Metallverarbeitung, Farben oder Hauswirtschaft.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Erfüllung der Vollzeitschulpflicht
  • Keine abgeschlossene Erstausbildung

Ab wann?
Der Einstieg ist zu jedem Maßnahmetag möglich.

Dauer:
6 Monate, im Einzelfall bis zu 12 Monaten

Sie haben Interesse?
Dann sprechen Sie Ihre Integrationsfachkraft im jobcenter ME-aktiv an.